Seniorenhilfe Eisenach

Alt zu werden ist eine Gnade, und die meisten Senioren genießen ihr Alter und die damit verbundenen Vorteile. Trotzdem fallen im Alter viele Dinge nicht mehr ganz so einfach wie in jungen Jahren, und selbst wer körperlich und geistig noch fit ist, benötigt für einige Aufgaben im täglichen Leben eine Seniorenhilfe. Wie die Seniorenbetreuung, so ist auch die Seniorenhilfe ein weites Feld, denn jeder ältere Mensch versteht unter Seniorenhilfe etwas anderes.

Seniorenhilfe als Unterstützung in Haus und Garten

Vor allem rüstige Senioren, die ihren Haushalt in großen Teilen noch gut alleine bewältigen können, sind mit der Pflege eines großen Hauses manchmal doch überlastet. Es müssen Treppen überwunden werden, und auch wenn es um schwere körperliche Arbeit geht, dann reichen die Kräfte nicht aus. Für diesen Fall gibt es die Seniorenhilfe, die vielleicht einmal in der Woche vorbeikommt und die schweren Arbeiten im Haus übernimmt. Ein Garten ist auch im Alter eine wunderbare Sache, aber wenn es um die Pflege geht, dann ist eine Seniorenhilfe eine sehr gute Idee. Die Mitarbeiter der Seniorenhilfe mähen zum Beispiel regelmäßig den Rasen, sie harken im Herbst das Laub zusammen und sie kümmern sich auch um die Obstbäume, Sträucher, Pflanzen und um die Blumenbeete.

Seniorenhilfe bei Behördengängen

Selbst junge Menschen haben nicht selten ihre Probleme damit, die Schreiben von Ämtern und Behörden immer richtig zu verstehen, ältere Menschen haben damit noch größere Probleme. Seniorenhilfe kann daher auch bedeuten, Senioren dabei zu helfen, wichtige Formulare auszufüllen und sie bei Behördengängen zu begleiten. Ganz gleich, ob es um die Rente, um die Krankenkasse oder um die Leistungen aus der Pflegekasse geht, Senioren, die es sich nicht mehr zutrauen, alleine einen Gang zur Behörde zu machen, können sich an eine Seniorenhilfe wenden.

Weitere Dienstleistungen im Sinne der Seniorenhilfe

Wie schon erwähnt, umfasst die Seniorenhilfe sehr viele unterschiedliche Dienstleistungen. Seniorenhilfe kann zum Beispiel bedeuten, dass eine Friseurin zu den Senioren nach Hause kommt, um die Haare zu schneiden und zu frisieren. Seniorenhilfe kann aber auch heißen, dass es eine Hilfe gibt, die die Einkäufe erledigt und in die Apotheke geht oder die Senioren auf den Friedhof begleitet, um dort die Gräber der Familie zu pflegen. Eine mobile Fußpflege gehört zur Seniorenhilfe ebenso wie auch ein Masseur oder ein Physiotherapeut, die ins Haus kommen. Seniorenhilfe macht älteren Menschen das Leben deutlich einfacher und sie kann dazu beitragen, dass immer mehr Menschen auch im fortgeschrittenen Alter ihr vertrautes Zuhause nicht verlassen und in eine Seniorenresidenz umziehen müssen.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns – wir sind gerne für Sie da!